Curriculum Vitae von Harry LIENGME
4. Dan Aikikai So Hombu

  • Lehrer seit 1981
  • Gründungsmitglied des Aikido Club Biel-Bienne und Präsident seit 1984
  • Gründungsmitglied und Ehrenpräsident der Fédération Suisse Aïkido FSA
  • Vizepräsident der Fédération Européenne d’Aikido, FEA, 2002 – 2006
  • 1969 Trainingsaufnahme (Aikido-Mushizuki) unter J.-P. Inäbnit in Biel
  • 1973 Erste Begegnung mit Tamura Sensei in Zürich; Stilwechsel nach dieser überwältigenden Erfahrung.
  • ab 1983
    • Beginn der Ausbildung und der engen Zusammenarbeit mit Didier Venard Shihan, 6. Dan Aikikai So Hombu, Schüler von Tamura Sensei, Didier wird immer mein Sempai bleiben, dessen Ratschläge für ein wahres Aikido, das Härte und Ehrlichkeit verlangt, ich gerne weiter befolgen werde.
    • Beginn der über 30jährigen Weiterbildung durch Nobuyoshi Tamura Shihan an unzähligen Stages in ganz Europa und in der l’école nationale d’Aikido in Bras (F).
    • Teilnahme an von unterschiedlichen Lehrern geleiteten Stages, darunter Kisshomaru Ueshiba, Moriteru Ueshiba, Nobuyoshi Tamura, Yoshimitsu Yamada, Masatomi Ikeda.
  • 2006 Aufenthalt in Japan. Teilnahme an den Lehrgängen des Doshu und verschiedener Senseï im Aikiai So Hombu Tokio.
  • 2010 Verleihung 4. Dan durch Nobuyoshi Tamura Shihan